Sehenswürdigkeiten

Sie sind hier

Descrizione:

Der Eingang an den Marställen verlockt dazu, die versteckten Winkel des Parks der Villa zu entdecken. Entlang eines mit Kamelien umsäumten Weges fließt ein Bach mit kleinen Wasserfällen, Brücken und Tümpeln.

Villa Torrigiani
Descrizione:

Die Villa war ursprünglich Besitz der Familie Buonvisi und wurde im 16. Jahrhundert von Nicolao Santini erworben, Botschafter der Republik von Lucca am Hofe Ludwigs XVII.

Volto Santo
Descrizione:

Volto Santo ist ein Kruzifix aus Nußholz, eine Reliquienstatue, die sich in der Kathedrale San Martino befindet.

Torre Guinigi
Descrizione:

Der Guinigi Turm ragt an der Kreuzung zwischen der Via Sant’Andrea und der Via delle Chiavi D’Oro empor. Der Turm ist 45 Meter hoch und unterscheidet sich von den anderen Türmen der Altstadt durch seine baumbewachsene Spitze. Im 16.

Kathedrale San Martino
Descrizione:

Die Kathedrale San Martino befindet sich auf dem gleichnamigen Platz. Die Außenfassade besteht aus einer Arkadenreihe.

Seiten