Sommernächte in Lucca

Sie sind hier

Ein heißer Sommer, den man gerne am Land oder auf den kühlen Stadtmauern verbringt und am Abend ... viel Kultur! Hier haben Sie die Möglichkeit, die kühleren Abendstunden zu nutzen und die Stadt und die Museen von Lucca in einer anderen, typisch sommerlichen Atmosphäre kennenzulernen.
Wir laden Sie ein zu ...

 

Sani Michele di Notte

 

...einer historischen Nacht

Am Via Francigena Entry Point, findet am 5.Juli um 21:00 Uhr, zum Anlass der Archäologischen Nächte, eine Nachtwanderung statt, um eines der berühmtesten Denkmäler der Stadt und einen der beliebtesten Orte der Einwohner von Lucca zu entdecken: die Stadtmauern aus der Renaissance, ihre Geschichte und Geheimnisse. Von den Mauern aus dem 14. Jahrhundert bis zu den Türmen, die im 16. Jahrhundert die Verteidigungsanlagen, die Wälle, die Tore und die unterirdischen Kerker stärkten, um herauszufinden, wie die größte Kriegsmaschinerie der Stadt funktionierte und wie die Verteidigung der Mauern organisiert war.

 

Le mura di Lucca di notte

 

...einer Nacht des Wahninns

Am Samstag, den 6. Juli, um 22.00 Uhr ein einzigartiger Abend im Museum des Wahnsinns mit den Kunstwerken der Ausstellung, die diesen Sommer in Lucca stattfindet und an manchen Tagen ab 10.00 Uhr ausnahmsweise bis Mitternacht geöffnet bleibt. Nach dem Abendessen ermäßigter Eintritt (Infos und Reservierungen unter facebook.com/museodellafollia oder 0039 333 8771713).

Museo della Follia  a Lucca

 

... einer aristokratischen Nacht

Für diejenigen, die mehr über die Geschichte der Stadt, die Pracht Luccas in der Handelszeit und die Geschichte der Stadt erfahren möchten, sind die Nationalmuseen von Lucca, Villa Guinigi und Palazzo Mansi am 11. und 13. Juli abends von 19.30 bis 22.30 Uhr neben den normalen Zeiten geöffnet. Die gotische Guinigi-Villa, in der von 1400 bis 1430 Paolo Guinigi, der Herr von Lucca, wohnte, und die Säle, in denen Artefakte und Kunstwerke ausgestellt sind, erzählen die Geschichte der Stadt. Das barocke Ambiente des Palazzo Mansi, einer typischen Adelsresidenz in Lucca, in der fast alle Originalmöbel aufbewahrt werden, und der Ruhm der Handelsaristokratie von Lucca, die in ganz Europa durch Handel mit kostbarer Seide bekannt wurde.

 

Museo Nazinale Palazzo Mansi a Lucca

 

...einer musikalischen Nacht

Eine typisch sommerliche Stimmung bietet auch der Botanische Garten von Lucca: Am Freitag, den 12.Juli um 21.15 Uhr zwischen dem Duft der Linden, den großen monumentalen Zedern und blühenden Pflanzen, findet eine Führung mit musikalischem Finale zum ersten Konzert des Musikfestivals Il canto degli alberi statt, das sich dann jeden Donnerstag bis September wiederholt. Am 21. Juli feiert ein besonderes Konzertereignis das Jubiläum der Mondlandung.

 

Orto botanico di Lucca

 

...einer genialen Nacht

Am Samstag, den 13. Juli wird das Museum Barsanti und Matteucci, das sich in der Antica Loggetta dei Guinigi in Lucca befindet, von 20.00 bis 23.00 Uhr eine längere Öffnungszeit mit ermäßigtem Eintritt einhalten, die für besonders neugierige Besucher gedacht ist. Maßstabsgetreue Reproduktionen der vier Modelle von Druckluftmotoren, die von den beiden Wissenschaftlern aus Lucca entworfen wurden, sind die Höhepunkte der Ausstellung, die den Werken und dem Leben der beiden Erfinder des revolutionären Verbrennungsmotors gewidmet ist.

 

Museo Barsanti e Matteucci

 

... einer archäologischen Nacht

Am Sonntag, den 14. Juli um 21:00 Uhr in der mittelalterlichen Basilika von S. Reparata eine Führung durch den monumentalen und archäologischen Museumskomplex von Lucca. Von den Bodenmosaiken der römischen und christlichen Stadt bis zur eleganten Architektur der mittelalterlichen Basilika,  den geometrischen und pflanzlichen Motiven des spätantiken Repertoires bis zu den mythologischen Figuren des romanischen Stils. Ein Spaziergang im Untergrund der Stadtmauern in die entlegenste Vergangenheit und zu den Ursprüngen der Stadt (Reservierung erforderlich Tel.0039 0583 490530).

 

Scavi archeologici san giovanni a Lucca

 

...einer futuristischen Nacht

Spezielle Abenderöffnungen von 19:00 bis 21:30 Uhr im Lu.C.C.A. zeitgenössischen Kunstmuseum mit Führungen durch die Fortunato Depero Ausstellung "Vom futuristischen Traum bis zur Werbung" mit Theater- und Musikdarbietungen, Wein- und Gastronomietouren, um Kunst, Spaß und Geselligkeit in perfektem futuristischen Stil zu verbinden. In den Räumen des Museums erwarten Sie Verkostungen von Speisen und Weinen von FuturApe, die Live-Musik auf der Terrasse von BalcoNote sowie die Theater- und Musikvorführungen von ForDepero (Reservierungen bei 0039 0583 492180).
Die "Futuristischen Abende" finden jeden Donnerstag im Juli und August statt (mit Ausnahme von Ferragosto am 15.August) und enden mit der Notte Bianca in Lucca am Samstag, den 24. August, die die Besucher ins dritte Jahrtausend projeziert.

 

Fortunato Depero mostra a Lucca

 

...einer Shoppingnacht

jeden Donnerstag im Juli, für Modeliebhaber eine spezielle Shoppingnight in den Straßen des historischen Zentrums mit kleinen traditionellen Geschäften und großen Stores, die bis Mitternacht geöffnet sind. Eine Gelegenheit für Schnäppchenjäger zum Abverkauf, aber auch für diejenigen, die einfach nur durch die Stadt bummeln möchten.

Einen schönen Sommerabend!

Sonntag, 30 Juni 2019
Stadtmauern